28. Mai 2015
  • Hanau

    • Waldbrand im Staatsforst Wolfgang

      28.05.2015

      Hanau. Nachdem es am Mittwochabend im Staatsforst Wolfgang fast zeitgleich an drei Stellen brannte, schließt die Polizei Brandstiftung nicht aus. Gegen 18.30 Uhr wurde der Einsatzzentrale von einem Flugpiloten, der im Anflug auf Frankfurt war, mitgeteilt, dass es entlang der Bundesautobahn 45 im Bereich Hanau/Seligenstadt brennen würde. Unmittelbar danach wurde die Örtlichkeit durch einen Rettungs…

      Weiter...

    • Wanderausstellung über NS-Verbrechen eröffnet am 3. Juni

      28.05.2015

      Hanau. Das Hessische Hauptstaatsarchiv in Wiesbaden hat eine Wanderausstellung über die Aufarbeitung von nationalsozialistischen Verbrechen durch die hessische Justiz erarbeitet. Sie trägt die Überschrift "‎Die historische Wahrheit kund und zu wissen tun". Der Titel ist ein Zitat von Fritz Bauer, der von 1956 bis zu seinem Tod 1968 als hessischer Generalstaatsanwalt amtierte und wichtige Beiträge…

      Weiter...

    • Hanauer Seifenkistenrennen in Steinheim

      27.05.2015

      Natürlich ist auch in diesem Jahr der Hanauer Oberbürgernmeister Claus Kaminsky am Steuer - Foto: Günter Gottlieb - Hanau-Steinheim. An diesem Wochenende findet wieder das Hanauer Seifenkistenrennen in der Steinheimer Hermann-Ehlers-Straße statt. Furchtlose Fahrer rasen dann in ihren schwerkraftgetriebenen Wagen die abschüssige Straße hinab. Diese beliebte Veranstaltung des Familiennetzwerk Hanau…

      Weiter...

    • Erinnerungstafel für Georg Cornicelius

      27.05.2015

      Georg Cornicelius - Selbstportrait 1858 - Ursprung: Siebert, Georg Cornicelius, sein Leben und seine Werke, 1905 - Hanau. In der Hanauer Langstraße 52 wurde am Haus von Else Meißner-Heilmann eine Erinnerungstafel an den Hanauer Maler Georg Cornicelius angebracht. Hier stand einst sein Wohnhaus und Atelier. Das Haus ist bereits seit etwa 150 Jahren im Besitz der Familie. Das ursprüngliche Gebäude w…

      Weiter...

    • „Jung & Abgedreht“ mit neuem Dach unter alter Obhut

      26.05.2015

      Hanau. „Jung und Abgedreht“ das Hanauer Jugendkurzfilmfestival geht auch in diesem Jahr weiter. Nach dem erfolgreichen 3. Durchgang  im Januar sah es noch ganz  anders aus. Da  die Stadt Hanau weder in finanzieller noch in personeller Hinsicht eine Fortsetzung  garantieren konnte, war die Zunft des  Festivals mehr als ungewiss. Doch nun hat man eine Lösung gefunden, mit der alle Beteiligten sehr z…

      Weiter...

    • CSI ermittelt in Hanau

      26.05.2015

      Die Kultkrimiserie bekommt nach New York, Miami und Las Vegas nun auch noch einen Ableger in Hanau!  - Hanau. "CSI Hanau" – so nennt die Kathinka-Platzhoff-Stiftung ihren dreitägigen Workshop für Jugendliche von 13 bis 16 Jahren während der hessischen Sommerferien. Für die Teilnehmer dieses Sondereinsatz-kommandos gilt es, zwei mysteriöse Kriminalfälle zu lösen. Wie bei den großen TV-Vorbildern is…

      Weiter...

  • Vermischtes

    • „Tierisch Hessisch“: Das liebe Vieh

      28.05.2015

      Neu-Anspach. Im Freilichtmuseum Hessenpark geht es am 6. und 7. Juni wieder „tierisch hessisch“ zu.  Als zertifizierter Arche-Park setzt sich das Museum seit Jahren dafür ein, zahlreiche historische Nutztierassen – und damit einen Teil unserer Kulturgeschichte –  vor dem Aussterben zu bewahren. Am ersten Juni-Wochenende stehen nun die neun alten Ha…

      Weiter...

    • Es klappert die Mühle ...

      17.05.2015

      Kappenwindmuehle Borsfleth im Hessenpark (Foto: Hessenpark) - Das Pfingstwochenende steht im Freilichtmuseum Hessenpark traditionell im Zeichen der Mühlen. - Neu-Anspach. Zum Auftakt des Mühlenwochenendes lädt der Förderkreis Freilichtmuseum Hessenpark e.V. am 23. Mai um 15 Uhr zu einer Mühlenführung ein. Prof. Dr. Eugen Ernst besichtigt mit intere…

      Weiter...

    • Gasleitung mutwillig beschädigt - Täter verhaftet

      12.05.2015

      Obertshausen. Am Dienstagmorgen, gegen 5.30 Uhr, wurde der Polizei durch einen Anwohner Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus an der Herrnstraße gemeldet. Die Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr konnten diesen Verdacht vor Ort bestätigen. Nahezu 100 Bewohner des achtstöckigen Gebäudekomplexes mussten ihre Wohnungen verlassen, da auf Grund des Gas…

      Weiter...

Anzeige

Anzeige

8. Nidderauer Rocknacht