29. Mai 2015

Praxisorientiertes Seminar für junge Existenzgründer


Die richtige Strategie entwickeln, Risiken vermeiden: Weiterbildungsangebot im Rahmen der Gründerwoche Deutschland am 17. Februar
Maintal. Trotz Finanz-, Wirtschafts- und Eurokrise wagen immer mehr Menschen den Schritt in die Selbstständigkeit. So gab es in Deutschland allein im Jahr 2010 rund 417.000 Existenzgründungen. Als Starthilfe für Unternehmerinnen und Unternehmer in der Gründungsphase laden die Wirtschaftsförderung der Stadt Maintal und das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen der bundesweiten „Gründerwoche Deutschland“ zu einem Seminar mit dem Thema „Existenzgründung mit Strategie - Erfolg durch Spezialisierung“ ein. Der Workshop mit der Fachberaterin für Existenzgründung und Diplom-Betriebswirtin Tanja Ebbing findet statt am Freitag, 17. Februar, von 10 bis 16 Uhr im Rathaus Maintal-Hochstadt (Klosterhofstraße 4-6). Zielgruppe sind Existenzgründer, Studenten und junge Selbstständige.

Tanja Ebbing präsentiert bei der Veranstaltung umsetzbare Praxisbeispiele und stellt eine Methode vor, mit der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre eigene Geschäftsstrategie entwickeln können. Außerdem wird es einen Überblick über die vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten für das eigene Unternehmen geben, und es werden Chancen und Vorteile der beruflichen Selbstständigkeit beleuchtet.

„Wenn wir uns für eine Idee oder Sache begeistern können, sind wir bereit Überdurchschnittliches zu leisten. Die Zeit vergeht wie im Flug und unsere Tätigkeit trägt nicht nur zu Existenzsicherung und Zufriedenheit bei, sondern macht uns glücklich“, so Referentin Tanja Ebbing. Doch über welche besonderen Eigenschaften verfügen erfolgreiche Unternehmer? Welche Voraussetzungen braucht man für ein eigenes Unternehmern? Wie kann man bereits am Anfang das Risiko des Scheiterns minimieren? Und woher bekomme ich überhaupt Geld, um in die Selbstständigkeit zu starten? Mit einem Vortrag, Impulsgesprächen, Einzel- und Gruppenarbeit sowie Feedback aus der Praxis werden diese Fragen lebendig und praxisnah beantwortet.

Die Trainerin und Referentin Tanja Ebbing verfügt über eine fundierte Lebens- und Praxiserfahrung, da sie selbst in einem mittleren Unternehmen aufgewachsen ist. Parallel zur ihrer Tätigkeit im Kreditwesen bei renommierten Banken studierte sie BWL. Seit über 17 Jahren ist sie als Unternehmensberaterin selbständig und hat sich auf die Fachberatung für Existenzgründer sowie die Fördermittelberatung für kleine und mittlere Unternehmen spezialisiert. Ihre Trainings sind auf den Bedarf von Gründern und  jungen Unternehmen ausgerichtet, und sie ist für das offizielle „Gründercoaching Deutschland“ zugelassen.

Wirtschaftsförderin Anke Gemein und Bürgermeister Erhard Rohrbach laden alle, die eine Unternehmensgründung planen, zu dem Seminar am 17. Februar im Rathaus Maintal herzlich ein. Die Gründerwoche Deutschland verfolgt auch in diesem Jahr wieder das Ziel, bei Menschen mit guten Geschäftsideen den Gründergeist zu wecken, das Interesse an der unternehmerischen Tätigkeit zu erhöhen sowie die großen Chancen eines eigenen Unternehmens aufzuzeigen. Mehr als 10 Millionen Menschen waren im vergangenen Jahr bei den rund 40.000 Veranstaltungen in ganz Deutschland dabei.

Für den Workshop „Existenzgründung mit Strategie - Erfolg durch Spezialisierung“ mit Tanja Ebbing im Rahmen der Gründerwoche Deutschland können sich alle Interessierten ab sofort anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, für das Seminar wird lediglich eine Aufwandspauschale in Höhe von 20 Euro pro Person erhoben. Anmeldungen nimmt Tanja Ebbing unter Telefon 06655/919090 oder per e-mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen. Weitere Informationen gibt es auch online unter www.ebbing-bwb.de sowie unter www.gruenderwoche.de. (Stadt Maintal)

Anzeige

Anzeige

8. Nidderauer Rocknacht