28. Juli 2015

Holger Frutig neuer Geschäftführer bei Thylmann Mühle


Schöneck. Auf einer Betriebsversammlung am 12. April 2012 bei der Heinrich Thylmann GmbH & Co. KG, Kilianstädtermühle, informierten die Familienunternehmer Michael Frese sowie Henrik Frese die Mitarbeiter der Kilianstädtermühle über einen Wechsel in der Geschäftführung.
Dipl.Ing. Agrar Holger Frutig (50) stellte sich den Mitarbeitern persönlich vor und wird ab 01. Juni 2012 die Geschäftsführung von Thomas Ludwig übernehmen, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. Juli 2012 verläßt. „Holger Frutig ist dem Unternehmen bereits seit vielen Jahren als hochkompetenter Ansprechpartner bekannt. So ist er als Vertriebsleiter Getreide/Ölsaaten der RWZ Rhein-Main e.G. für das gesamte Getreidegeschäft in Hessen verantwortlich. Zusätzlich zu dieser Funktion führt er als Regionalleiter auch den Wasserplatz Hanau der RWZ Rhein-Main e.G. Er ist ein Kenner der regionalen Landwirtschaft und hier – genau wie die Thylmann Mühle – bereits seit Jahrzehnten verwurzelt“ so Henrik Frese in einer Erklärung. Der fließende Übergang gewährleistet eine geordnete Einarbeitung in den Tagesbetrieb und eine gut organisierte Übergabe. Der Wechsel in der Geschäftsführung bedeutet Kontinuität für Landwirte, Bäcker und Mitarbeiter auch im Jahr 2012 und darüber hinaus.
Holger Frutig hierzu: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung in der Kilianstädtermühle und setze auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern“.
Die Thylmann Mühle ist die größte private Getreidemühle in Hessen und kauft Getreide aus der Landwirtschaft und verkauft Mehl zu Handwerksbäckereien, Industriebäckereien und Abnehmern im Ausland.  (frese)

Anzeige

Anzeige