Ehrung für die Opfer des 19. März

kranz-hfhf-470.jpgKranzniederlegung: Mitglieder der Reservistenkameradschaft Main-Kinzig salutieren.

Hanau - Mit einer Kranzniederlegung und einem Versöhnungsgebet wurde am Donnerstag den Opfer der verherenden Bombenangriffs vom 19. März 1945 gedacht. Über 2000 Frauen, Kinder und Männer - Einheimische, Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene waren in dieser Nacht in Hanau ums Leben gekommen.

Nächste Veranstaltungen

Keine anstehende Veranstaltung
© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten