Ehrung für die Opfer des 19. März

kranz-hfhf-470.jpgKranzniederlegung: Mitglieder der Reservistenkameradschaft Main-Kinzig salutieren.

Hanau - Mit einer Kranzniederlegung und einem Versöhnungsgebet wurde am Donnerstag den Opfer der verherenden Bombenangriffs vom 19. März 1945 gedacht. Über 2000 Frauen, Kinder und Männer - Einheimische, Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene waren in dieser Nacht in Hanau ums Leben gekommen.

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten