Baugesellschaft saniert Gebäude in der Dresdner Straße

Foto: Baugesellschaft HanauHanau - Die vier Häuser werden in zwei Bauabschnitten saniert, wobei die Arbeiten mit den Häusern Dresdener Straße 5a und 5b bereits im Juli 2010 begonnen werden. Die Mieter wurden im vorhinein einer Mieter-Versammlung über die Baumassnahmen schriftlich informiert, so dass sie detaillierte Fragen zu Einzelheiten der Sanierung stellen konnten. In der Versammlung wurden vom begleitenden Architekt Herrn Carsten Kulbe die geplanten Vorhaben ausführlich dargestelt.

Da in den vergangen Jahren nur kleine Instandsetzungen durchgeführt wurden, steht jetzt die Sanierung der Gebäudehülle und des Außenbereichs, speziell der barrierefreie Zugang zu den Häusern, im Vordergrund dieser Modernisierungsmaßnahme.

Zu den Schwerpunkten der Sanierung gehören im Einzelnen:

  • Dämmung und Erneuerung des Daches
  • Einbau neuer Kunststofffenster
  • Demontage der Fassadenplatten
  • Oberputz mit Wärmedämmverbundsystem
  • Sanierung der Kellerabgänge
  • Umgestaltung, d. h. Dämmung der ehemals raumhohen Fensterelemente aus Industrieglas 
  • Schaffung eines zweiten Rettungsweges für die Penthäuser
  • Neugestaltung der Treppenhäuser
  • Schaffung eines barrierefreien Zugangs (Rollstuhlgerecht)
  • Neugestaltung der Außenanlagen
  • Installation von Photovoltaikanlagen an der Südfassade und auf dem Dach
  • Überarbeitung der Aufzugsanlagen


Mit den obengenannten Maßnahmen wird der Standard eines Neubaus nach EnEV 2009 erreicht. Das bedeutet, dass Heizenergie in Höhe von ca. 70% eingespart und die Verringerung des CO²-Ausstoßes in Höhe von 60% erreicht wird.

Veranstaltungen über 10,00 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

Unsere Obergrenze für kostenlose Veranstaltungshinweise - auch für Vereine und Kulturinitiativen - liegt bei 10,00 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb.

HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Nächste Veranstaltungen

© 2020 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten