Baugesellschaft Hanau feiert mit den Mietern im Kiefernweg

bauhu-mieterfest-kiefernweg-300Foto: Baugesellschaft HanauHanau. Wochenende, das bedeutet für viele, sich endlich Zeit für die Familie und Freunde nehmen, im Freien grillen, gemütlich Kaffee trinken. Für die Baugesellschaft Hanau GmbH und ihre Mieter gehören gemeinsame Feste am Wochenende ebenfalls zur guten Tradition. Jüngstes Beispiel im Tümpelgarten: das Ehepaar Elisabeth und Willy Loos, das bereits seit 1979 im Kiefernweg 5 wohnt und in 2001 das Amt des Hauswartes übernommen hat, wollte, dass sich die Mieter im Kiefernweg untereinander besser kennenlernen und organisierte deshalb mit Unterstützung der Baugesellschaft Hanau ein fröhliches Mieterfest. Denn, so Geschäftsführer Jens Gottwal, eine gute Nachbarschaft sei wichtig und trage erheblich zum Wohlfühlcharakter in der gesamten Wohnanlage bei.

Das Ergebnis des Engagements war gut besuchtes Mieterfest, wie Geschäftsführer Gottwald selbst feststellen konnte. In ganz entspannter Atmosphäre spielten Kinder auf der Anlage, während die Eltern oder Großeltern ein paar Meter weiter die Gelegenheit zum Plaudern nutzten oder auf eine Wurst vom Grill warteten. Viele Nachbarn vertieften ihre Kontakte, andere lernten sich dort erst persönlich kennen. „Genau das möchten wir mit den Mieterfesten erreichen. Die Mieter sollen die Möglichkeit bekommen, sich ganz ungezwungen kennenzulernen. Das stärkt die Nachbarschaft und vermindert Konflikte“, so Jens Gottwald. Gleichzeitig nutzten einige Mieter die Gelegenheit, auch mit dem Geschäftsführer der Baugesellschaft ins Gespräch zu kommen.
„Die Gemeinschaft unter den Bewohnern im Kiefernweg ist teilweise sehr gut und teilweise noch im Entstehungsprozess. Es gab in den letzten Jahren ein paar Mieterwechsel und auch dies ist ein Grund, solche Feste zu fördern, damit sich neue und alte Mieter untereinander besser kennenlernen“, ergänzte Ulrich Mönch von der Baugesellschaft Hanau, der das Fest mit organisierte. (bauhu)

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten