Politik: SPD verhandelt mit BfH, FDP und Bündnis 90/Die Grünen

Hanau. Die Hanauer SPD wird mit BfH, FDP und Bündnis 90/Die Grünen Koalitionsverhandlungen aufnehmen.  Diese einstimmige Entscheidung traf der Vorstand der Hanauer Sozialdemokraten nach der zweiten Runde der Sondierungsgespräche. "Die Gespräche verliefen in einer freundlichen und konstruktiven Atmosphäre", berichtet die Fraktionsvorsitzende Cornelia Gasche, "wir sind zuversichtlich, dass wir mit den Partnern, mit denen wir schon viele Jahre eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle der Stadt hatten, auch in Zukunft gut zusammen arbeiten werden."#

"Wir werden jetzt in den kommenden Gesprächen die Inhalte für die Koalitionsvereinbarung verhandeln", ergänzt der Hanauer SPD-Vorsitzende Thomas Straub, "dabei werden wir gemeinsam mit unseren Partnern die Schwerpunkte der zukünftigen politischen Arbeit festlegen." Abschließend betonen Gasche und Straub, dass eine stabile, sichere Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung die Grundvoraussetzung für die Weiterentwicklung Hanaus sei. (TS/SPD Hanau)

Tags: ,

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

Senioren

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten