Enthüllung einer Gedenktafel in Klein-Auheim

Hanau-Klein-Auheim. Eine Gedenk- und Erinnerungstafel für die verfolgten und ermordeten Klein-Auheimer Jüdinnen und Juden wird am Mittwoch, 9. November, um 18 Uhr, am Zentrum für Ortsgeschichte, Schönfelder Straße 1, enthüllt. Dazu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Ortsvorsteher Sascha Feldes und Oberbürgermeister Claus Kaminsky werden Ansprachen halten. Es folgt eine Lesung sowie eine Kranzniederlegung. Mitwirkende sind Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins Klein-Auheim e.V. Für musikalische Untermalung sorgt das Blasorchester TSV Klein-Auheim 1872 e.V. (pshu)

© 2020 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten