Neuerwerbungen für die Landeskundliche Abteilung: 35 antiquarische Bücher

{mosimage} Hanau - Die Stadtbibliothek Hanau freut sich über 35 antiquarische Bücher, welche die Grimm-Sammlung der Landeskundlichen Abteilung bereichern. Darunter sind illustrierte Märchenbücher aus den letzten 100 Jahren, die zeigen, wie immer wieder Künstler angeregt wurden, sich mit der Märchensammlung der Brüder Grimm auseinander zu setzen. Glanzstück der Neuerwerbungen ist ein Bilderbuch mit Transparent-Verwandlungsbildern zu sechs der schönsten Märchen. Das Bilderbuch des österreichischen Illustrators Theodor Pichler enthält lose Tafeln, die, gegen das Licht gehalten, wie von Zauberhand eine neue, bis dahin unsichtbare Szene im Bild erscheinen lassen.

Das Museum Schloß Philippsruhe hat den Ankauf der bibliophilen Grimm-Ausgaben maßgeblich finanziell unterstützt, denn der bibliothekseigene Etat hätte dafür nicht ausgereicht. Die neuen Schätze werden in die bestehende Grimm-Sammlung von rund 900 Büchern, Zeitschriften, Videos, Schallplatten und Fotografien aufgenommen und können während der Öffnungszeiten der Landeskundlichen Abteilung im Lesesaal betrachtet werden.

Die Landeskundliche Abteilung der Stadtbibliothek Hanau sammelt, erschließt und bewahrt Bücher und Zeitschriften zur Geschichte und Landeskunde Hanau und Hessens. Sie ist eine Spezialabteilung, die jedem interessierten Bürger und jeder interessierten Bürgerin zur Verfügung steht. Die Abteilung ist Dienstag bis Freitag von 10.30 bis 12.30 Uhr geöffnet und Dienstag, Mittwoch und Freitag von 14 bis 18 Uhr. (PS HU)

Veranstaltungen über 10,00 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

Unsere Obergrenze für kostenlose Veranstaltungshinweise - auch für Vereine und Kulturinitiativen - liegt bei 10,00 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb.

HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten