Hanau. Die kleine Herde Przewalski-Urwildpferde im Naturreservat Campo Pond im Hanauer Stadtteil Großauheim zählt seit Samstag, 11.07.2015, ein neues Mitglied: Stute Galinka - Mutter des einjährigen Hengstfohlens Oleg - brachte ein Stutfohlen zur Welt, das seither die Herde auf staksigen Beinen über das weitläufige Gelände begleitet. Erst im Mai hatte Stute Ginger ein Stutfohlen geboren, das sich inzwischen bestens auf Campo Pond eingelebt hat. „Wir freuen uns sehr über unsere zwei neuen Fohlen und ihren augenscheinlich guten Gesundheitszustand“, sagt Christoph Goebel, Leiter des Bundesforstbetriebs Schwarzenborn, der für die Haltung der Przewalskis verantwortlich zeichnet, und verkündet gleich die nächste gute Nachricht: „Wir haben jetzt die offizielle Bestätigung, dass auch Stute Ilonka tragend ist und noch diesen Sommer ein weiteres Fohlen zur Welt bringen wird. Unser Hengst Fury hat seine Zuchtaufgaben vorbildlich erledigt!“

temp rosenstrasse 740

Hanau. HanauOnline war skeptisch über den Ausgang unserer Temperaturmessung auf dem neuen Freiheitsplatz. Was bringen die transparenten Schirme bei heißen Temperaturen wirklich? Zu Beginn der Messung haben wir unser Thermometer in der Rosenstrasse auf einer der neuen, schicken Baumbänke abgestellt. Es dauerte einige Zeit bis die Temperatur nicht weiter stieg. Wir haben 34,7 Grad im Schatten gemessen.

antoniterstrasse bauhu 740Übergabe der Baugenehmigung Antoniterstraße - Foto: BauHu -
Hanau. Drei neue Wohngebäude mit insgesamt 40 Wohnungen, die allesamt barrierefrei sind, werden in den nächsten Monaten in Trägerschaft der Baugesellschaft Hanau in der Antoniterstraße entstehen. Weichen müssen dafür einige Garagen und ein kleiner Teil der Freiflächen zwischen den bereits bestehenden fünf Wohngebäuden, die derzeit von dem Wohnungswirtschaftsunternehmen aufwendig saniert werden. Zum Abschluss wird noch die Grünanlage rund um die Häuser neu und ansprechend gestaltet.

echtes lamboyfest 01 740Guten Laune in der Bulau beim "Echten" Lamboyfest - Foto: Gottlieb -
Hanau. Traditionsbewusste Hanauer feiern am 13. Juni das "Echte" Lamboyfest in der Hanauer Bulau auf einer Waldlichtung in der Nähe der Neuhofstraße. Es sind in erster Linie Gruppen und Vereine aus dem Lamboy, die sich ihr Traditionsfest nicht aus dem Stadtteil wegdenken können. Den Besuch kann man nur empfehlen. Hier wird zusammen sehr entspannt nach bester Manie Picknick gehalten. Gute Laune und Spaß sorgen für einen unterhaltsamen Nachmittag.

Tags: ,

eroeffnung lamboyfest 740Moderator Heiko Graul, OB Claus Kaminsky und Baugesellschafts-Geschäftsführer Jens Gottwald bei der Eröffnung - Foto: Gottlieb -
Hanau. Oberbürgermeister Claus Kamisky hat zusammen mit dem Geschäftsführer der Baugesellschaft Hanau, Jens Gottwald, das diesjährige Lamboyfest eröffnet. Es ist das erste Fest gemeinsam mit der Baugesellschaft Hanau, die dafür verzichtet, ein eigenes Frühlingsfest zu veranstalten. Kooperationspartner der Baugesellschaft trugen auch in diesem Jahr zum Gelingen des Festes am Freitagabend bei.

© 2020 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten