Quarantäne in Flüchtlingsunterkunft aufgehoben

Main-Kinzig-Kreis. Das Gesundheitsamt hat die angeordnete Quarantäne für die Gelnhäuser Flüchtlingsunterkunft „Vor der Kaserne“ aufgehoben. Zuvor waren bei einer neuerlichen Testung der Bewohner sämtliche Coronatest-Befunde negativ. Die Quarantäne war am 17. Juli angeordnet worden, insgesamt hatten sich 15 Bewohner mit dem Virus infiziert.

 

 

Kreisweit meldete das Gesundheitsamt am Freitag fünf neue Fälle aus Maintal (2), Hanau, Hasselroth und Rodenbach. Damit stieg die Gesamtzahl der Covid-Fälle seit März auf 902. Zieht man davon die 778 als genesen geltenden Personen (+9) sowie die 49 ab, die im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben sind, so gibt es derzeit 75 „aktive“ Fälle. Stationär behandelt wird ein Patient aus dem Main-Kinzig-Kreis. (MKK)

HanauOnline braucht Hilfe!

Die Corona-Pandemie hat nun auch das Projekt HanauOnline erwischt. Ich brauche dringend Einahmen um die Nachrichtenseite auch weiterhin werbefrei und für Nutzer kostenlos betreiben zu können.

Pressemitteilungen von Veranstaltern oder Firmen können künftig leider nur noch nach Spende oder im Rahmen einer individuellen Vereinbarung veröffentlicht werden.

Spendet an unseren Paypal-Account!

 

 

Veranstaltungen über 10,00 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

Unsere Obergrenze für kostenlose Veranstaltungshinweise - auch für Vereine und Kulturinitiativen - liegt bei 10,00 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb.

HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

© 2020 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten