Sparkassen-Sportstiftung Main-Kinzig fördert Lisa Kemmerer

skhu-Kemmerer-470.jpg
Das Foto zeigt v.l.n.r.: Hartmut Kitz, Vorstandsmitglied der Sparkassen-Sportstiftung, Robert Restani, Kuratoriumsmitglied der
Sparkassen-Sportstiftung, Lisa Kemmerer, Jürgen May, Vorstandsvorsitzender der Sparkassen-Sportstiftung, und Florian Bauer, Trainer von Lisa Kemmerer. (Foto: skhu)

Hanau. Die Sparkassen-Sportstiftung Main-Kinzig unterstützt die Teilnahme von Lisa Kemmerer (Hanauer Rudergesellschaft) bei verschiedenen Trainingslagern mit 750 Euro. Kemmerer wechselte 2009 von der Juniorenklasse in die Frauenklasse U23. Mit ihrer Ruder-Partnerin, der Essenerin Ronja Schütte, errang sie im Zweier-Wettbewerb die Bronzemedaille bei den deutschen Meisterschaften.

Bei der Bundeskaderprüfung des Deutschen Ruderverbandes erzielten Kemmerer und Schütte sogar den ersten Platz. Am vergangenen Wochenende (22. bis 25. Juli) hat Kemmerer mit dem deutschen Frauenachter bei den U23-Weltmeisterschaften in Brest (Weißrussland) hinter den USA, Neuseeland und Kanada den vierten Platz belegt.

Mit der Förderung durch die Sparkassen-Sportstiftung soll ein Teil der hohen Reisekosten für verschiedene Trainingslager gedeckt werden. (skhu)

 

HanauOnline braucht Hilfe!

Die Corona-Pandemie hat nun auch das Projekt HanauOnline erwischt. Ich brauche dringend Einahmen um die Nachrichtenseite auch weiterhin werbefrei und für Nutzer kostenlos betreiben zu können.

Pressemitteilungen von Veranstaltern oder Firmen können künftig leider nur noch nach Spende oder im Rahmen einer individuellen Vereinbarung veröffentlicht werden.

Spendet an unseren Paypal-Account!

 

 

Veranstaltungen über 10,00 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

Unsere Obergrenze für kostenlose Veranstaltungshinweise - auch für Vereine und Kulturinitiativen - liegt bei 10,00 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb.

HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

© 2020 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten