HSG Hanau verstärkt sich für die neue Saison

Handball. Die HSG Hanau hat sich für die Saison 2016/17 bereits zweifach verstärkt. Zum einen meldet sie für die 1. Männermannschaft mit Hannes Geist einen der besten Kreisläufer der Oberliga Hessen als Neuzugang. Der geborene Rostocker spielte von 1994-2008 beim dortigen HC Empor Rostock und seit der Saison 2008/09 beim Oberligisten HSG Kahl-Kleinostheim. Der 28-jährige freut sich auf die interessante sportliche Perspektive bei der HSG Hanau und die Zugehörigkeit zu einem jungen und entwicklungsfähigen Team.

Zum anderen wird Heiko Winter, ein im hessischen Raum sehr bekannter und erfahrener Trainer mit B-Lizenz, ab der neuen Saison mehrere Aufgaben bei der HSG übernehmen. Der 61-jährige hat viele Trainerstationen im Jugend- und Seniorenbereich sehr erfolgreich durchlaufen. Bis zum Ende dieser Saison ist Winter noch Torwarttrainer bei der HSG Kahl-Kleinostheim sowie Torwart- und Co-Trainer beim Drittligisten TV Kirchzell.

Seit einigen Monaten ist Winter bei der HSG Hanau bereits in die Kooperation mit Hanauer Schulen eingebunden. In der neuen Saison wird er die Aufgaben als Co-Trainer der 1. Männermannschaft, als Torwarttrainer der Aktiven und der A1 Jugend sowie als Förderer der Torhütertalente insgesamt übernehmen.

Die HSG Hanau freut sich sehr auf die beiden Neuzugänge in der Grimm Stadt. (HSG)

Tags: ,
© 2020 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten