WSV Delphin Großauheim beim Bruchköbler Einladungswettkampf erfolgreich

Schwimmen. Am Wochenende gingen die jüngeren WSV-Schwimmer erfolgreich in Bruchköbel an den Start. Dieser Einladungswettkampf ist gerade bei den jungen Schwimmern sehr beliebt, da sie hier erste Wettkampf-Erfahrungen sammeln und sich Tipps von den Größeren holen können. So konnten sich die Delphine am Ende insgesammt 19 Goldmedaillen sichern. Am erfolgreichsten hierbei war Suela Mara, die bei allen 6 Starts einen Sieg errang. Eindrucksvoll waren ebenfalls die drei Siege von Fabienne Fulda (Jahrgang 2007), zumal dies ihr erster Wettkamp überhaupt war.


Neben den genannten Teilnehmern verteilten sich die Siege auf die folgende Schwimmer: Felicitas Bräscher (3 Siege), Hannah Richert und Janina König (je 2 Siege), Eva Maria Hain, Tiffany Illavski und Leonard Kevin Metzger (je 1 Sieg). Ebenfalls Premiere hatten die Geschwister Charlotte und Clara Uherek, die jeweils einen zweiten Platz belegten. Weiter erfolgreiche Schwimmer, die reihenweise Silber und Bronzemedaillen, sowie viel persönliche Bestzeiten errangen, waren: Johanna Uherek, Eva Maria Schirmeister, Danielle Sophie Metzger, Prishila Mara, Aberrahman Ben Said, Leo Konstantinov, Jakob Richert, Erik Lieder, Colin Degoutrie sowie Kiavasch Akhlaghi. Insgesamt zeigten sich die Trainer zufrieden mit der Leistung ihrer Schwimmer. (wsv)

© 2020 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten