loewe nabu craig packer 740Die Löwenpopulation im Ngorongoro-Krater in Tansania ist vom Aussterben bedroht. Foto: NABU/Craig Packer -

 

Berlin. Zum Internationalen Tag des Löwen (10.8.) fordert NABU International ein EU-weites Einfuhrverbot von Löwentrophäen. „Die grausame und illegale Tötung des 13-jährigen Löwen Cecil in Simbabwe durch einen amerikanischen Trophäenjäger hat internationale Empörung ausgelöst. Trotzdem sterben weiterhin jedes Jahr unbemerkt von der Öffentlichkeit tausende von Löwen durch den Verlust von Lebensraum, Beutetieren, Verfolgung und Jagd“, sagt Thomas Tennhardt, Vorsitzender der NABU International Naturschutzstiftung.

Tags: ,

wolfsheulnacht-470

Klein-Auheim - Die Klein-Auheimer Wolfsheulnacht im Wildpark "Alte Fasanerie" entwickelt sich zum Kult. Wer am Samstag noch einen Parkplatz erwischen wollte, musste rechtzeitig vor Ort sein. Es waren zum Schluss ca. 2000 Besucher, die durch den Wildparkt zum Wolfsgehege unterwegs waren um den Wölfen Ayla, Scott-Cisco und Khan und Dr. Marion Ebel beim Heulen zuzuhören.

Wachenbuchen - Vielleicht kennen Sie die "Kleine Loh" bei Wachenbuchen. Oben auf dem Hühnerberg, am Ende dieses Waldwegs,  hat man bei klarem Wétter eine prächtige Aussicht auf die Frankfurter Skyline. Hier verläuft die "Hohe Strasse" und hier hat sich seit meinem letzten Besuch einiges getan.

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten